„Nicht alleine sein, sondern Weihnachten in einer netten Gemeinschaft feiern“

Frankfurt-Höchst 24. Dezember 2019 – Weihnachten – ein Tag, den man mit seiner Familie und seinen Liebsten verbringt. Aber auch ein Tag, um inne zu halten und an andere zu denken.

Diesen Tag widmen die Gasthaus Zum Bärenwirte aus Höchst Lizza und Frank Wellert gemeinsam mit ihrem Team seit vielen Jahren der Weihnachtsaktion des Höchster Leuchtfeuer Vereins. Jedes Jahr öffnen sie am 24. Dezember ihre Türen für Hilfsbedürftige, Kranke, Einsame und Familien. Gemeinsam mit Höchster Leuchtfeuer e.V. richten sie einen Heiligabend in gemütlicher Atmosphäre aus. Es gibt Getränke, ein großes Buffet mit leckeren Köstlichkeiten, Geschenke und vor allem Gespräche. „Nicht alleine sein, sondern in einer netten Gemeinschaft Weihnachten zu feiern, wo man sich wohl fühlt, ist das, was den Menschen, die hier her kommen, wirklich gut tut“, erklärt Lizza Wellert.

„Gerne unterstützen wir Frau Wiltrud Pohl von Höchster Leuchtfeuer e.V. Sie ist das ganze Jahr über damit beschäftigt, Herzenswünsche von Kindern und Erwachsenen zu erfüllen, um die sie sich kümmert“, ergänzt Frank Wellert.

In diesem Jahr feierten insgesamt 82 Menschen, davon 16 Kinder, ihren Heiligabend im typisch hessischen Gasthaus. Auch Redakteur Holger Vonhof war wieder – wie jedes Jahr – vor Ort und berichtete anschließend in seinem Artikel über den „Geist der Weihnacht“.

In diesem Jahr unterstützten die Kreisblatt-Leser nicht nur mit Spenden sondern auch mit freiwilligen Helfern die Aktion. Selbst der hessische Rundfunk hatte ein Team geschickt, das sich vom bekannten Kellner-Urgestein „Speedy“ einschulen lies.

Vielen lieben Dank nochmal an dieser Stelle allen freiwilligen Helfern, dem Bären-Team und Frau Pohl: Ihr alle habt den Geist der Weihnacht verkörpert und gezeigt, was Nächstenliebe bedeutet.

Wer Leuchtfeuer mit einer Spende oder seiner Zeit unterstützen möchte, der findet unter nachfolgendem Link weitere Informationen über den Verein: Höchster Leuchtfeuer e.V. – Gemeinsam statt Einsam!

>> www.hoechster-leuchtfeuer.de

Foto: Maik Reuß / Höchster Kreisblatt
Bild mit freundlicher Genehmigung der Frankfurter Neuen Presse und Höchster Kreisblatt

Gasthaus zum Bären Frankfurt-Höchst: Weihnachtsfeier mit Höchster Leuchtfeuer e.V. - Gemeinsam statt Einsam!. Foto: Maik Reuß / Höchster Kreisblatt