Einträge von Rafael Mittmann

Diners’ Choice Awards 2014 Deutschland

Wo Deutschland in diesem Sommer am Liebsten im Freien isst – Unser Gasthaus Zum Bären ist unter den Top 50! OpenTable (Auszug Pressemitteilung), Juli 2014 – Diners’ Choice Awards 2014 Deutschland – Die Top 50 Restaurants mit Gästebereich im Freien – Wo Deutschland in diesem Sommer am Liebsten im Freien isst: OpenTable präsentiert die ersten Diners‘ Choice Awards Deutschland und kürt die 50 Restaurants für Essen im Freien.

Erfolgsgeschichten: Gasthaus Zum Bären

Traditionelle Hessische Hausmannskost seit 1799 DEHOGA Hessen e.V. – Magazin „Die Gastgeber Hessen“, 12-2013 – Seit mehr als zwei Jahrhunderten grüßt die Fassade des Gasthauses „Zum Bären“ in Frankfurt-Höchst die durch das Zolltor in die Stadt eintretenden Besucher und lädt diese zum Verweilen ein. Heute wie damals gilt das Bemühen der Bärenwirte ihren Gästen und deren Wohlergehen. Die Höchster Altstadt mit ihren liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und Frankfurts ältester Kirche, der Justinuskirche, erstaunt nicht nur fremde Besucher, sondern auch alt eingesessene Frankfurter. „Mit so einer schönen Altstadt hat man in Höchst gar nicht gerechnet“, sagen immer wieder Gäste, die nach einem Besuch der Porzellanmanufaktur, des Alten Schlosses oder der Justinuskirche im […]

Aus dem Leben das Beste machen

Der Verein „Leuchtfeuer“ hat zu Heiligabend mehr als 100 Menschen im „Bären“ bewirten können Höchster Kreisblatt, 27. Dezember 2013 – Der Verein „Leuchtfeuer“ hat an Heiligabend Alte, Kranke, Einsame und Bedürftige zum Weihnachts-Dinner eingeladen. Fast 100 Gäste sind deshalb nach Höchst ins Restaurant „Zum Bären“ gekommen, um gemeinsam zu feiern. „Heute geht es uns allen gut“, sagt Wiltrud Pohl an Heiligabend. Durch Krankheit geschwächt, kann sie nur gestützt von ihrem Mann gehen, und auch im Sitzen scheinen ihr die Schmerzen zu schaffen zu machen. Dennoch hat sie es sich nicht nehmen lassen, zu der großen Weihnachtsfeier, die sie seit Jahren organisiert, zu kommen. Wiltrud Pohl kann man ohne zu zögern als […]

Das Gasthaus Zum Bären: Hessische Tradition in neuem digitalen Glanz

Redaktion Gasthaus Zum Bären, 19. November 2013 – Seit heute präsentiert sich das Gasthaus Zum Bären mit einer neuen, mobil-optimierten Webseite. „Wir haben darauf geachtet, dass unsere Webseite übersichtlich und auf einen Blick alle wichtigen Informationen wie Online-Reservierung, Tageskarte oder kulinarische Aktionen den Besuchern zur Verfügung stellt. Wichtig war uns dabei, durch eine benutzerfreundliche Strukturierung eine einfache und unkomplizierte Handhabung der Webseite zu ermöglichen. Zudem haben wir festgestellt, dass unsere Gäste gerne auch die Gasthaus Zum Bären-Webseite per Handy aufrufen. Aber auch für unsere Messegäste haben wir eine mobil-optimierte Webseite geschaffen, die über Endgeräte wie Tablet oder Smartphone unkompliziert genutzt werden kann“, freuen sich Lizza und Frank Wellert, Inhaber des „Gasthaus […]

Ex-Kollegen feiern Weihnachten

Frankfurter Neue Presse, 11.11.2013 – Die Mitarbeiter des ehemaligen Kaufhauses Hertie in Höchst treffen sich auch in diesem Jahr: Die Vorweihnachtsfeier beginnt am Samstag, 17. November, um 16 Uhr im katholischen Pfarrheim von St. Josef, Schleifergasse 2. 2001 wurde das Kaufhaus an der Königsteiner Straße / Ecke Emmerich-Josef-Straße nach 50 Jahren geschlossen und dann abgerissen. Das Eckgrundstück hat eine lange Einzelhandels-Tradition: Schon 1901 eröffnete die Familie Schiff dort ein Textileinzelhandelsgeschäft mit zehn Angestellten. 1938 übernahm das Kaufhaus Conrady die Geschäftsräume. Heute steht dort ein Geschäftshaus mit Einzelhandelsgeschäften und den Schalterräumen der Postbank. Weitere Infos zur traditionellen Vorweihnachtsfeier gibt es bei Bernd Lannert, Telefon (0 69) 36 23 68, oder Jürgen Dörer, Telefon (0 69) 58 14 91. 13 Kilometer durch […]

Schlemmen im „Bar-Rock Palast“

Zum Finale des diesjährigen Höchster Lustlagers wurde der Kapellensaal zum edlen Speisezimmer Höchster Kreisblatt, 14. Oktober 2013 – Leib und Seele – beim Höchster Lustlager kam beides nicht zu kurz. Den Höhepunkt des Programms bot ein Abend im „Bar-Rock Palast“, bei dem die Gäste neben einem opulenten Buffet auch Musik aus drei Jahrhunderten geboten wurde. Metzgermeister Thomas Reichert hatte im Zuge des Höchster Lustlagers am Freitag zum ersten „Bar-Rock Palast“ in den Bolongaropalast geladen. Die Mischung aus Kulinarik, Klassischer Musik, Rock-Musik und Disko stimmte. „Die Idee war, in einem einzigartigen Ambiente einzigartiges Essen und vielfältige Musik zu bieten“, sagt er. Die Idee ging auf und so haben rund 80 Frankfurter Gäste […]

Genuss für Leib und Seele

Zum zweiten „Höchster Lustlager“ setzen Gewerbetreibende auf barocke Verlockungen Höchster Kreisblatt, 09. Oktober 2013 – Das „Höchster Lustlager“ geht vom 10. bis 13. Oktober in die zweite Runde: 14 Geschäfte und Gaststätten aus Höchst, Unterliederbach und Griesheim beteiligen sich an der Aktion. Der Name stammt von einer großen Genussveranstaltung, die August der Starke anlässlich einer Truppenparade 1730 ausrief: Das „Große Campement bei Mühlberg“, auch „Lustlager von Zeithain“ genannt, gilt als gigantischstes Barockfest seiner Zeit. Etwas kleiner, dafür aber auch mit barocken Bezügen, gestaltet sich das „Höchster Lustlager“, das die Marketingagentur Roessler PR vor zwei Jahren aus der Taufe gehoben hat. Bei der Premiere 2011 waren neun Firmen und Gaststätten dabei, dieses […]

Barocke Gaumenfreuden beim Höchster Lustlager

Was der Frankfurter Westen kulinarisch alles zu bieten hat, zeigt das Höchster Lustlager. 14 Unternehmen laden vom 10. bis zum 13. Oktober 2013 zum Höchster Lustlager ein, Höchster Kreisblatt, 18. September 2013 – Was der Frankfurter Westen kulinarisch alles zu bieten hat, zeigt das Höchster Lustlager. 14 Unternehmen laden vom 10. bis zum 13. Oktober 2013 zum Höchster Lustlager ein. Eigens für diese Tage haben Gastronome, Caterer und weitere Einzelhändler originelle Angebote vorbereitet, um die Region von ihrer Kreativität und der Qualität ihrer Produkte zu überzeugen. Verkostet, geschlemmt und vor allem genossen wird dann direkt vor Ort. „Wir freuen uns über die abwechslungsreichen und auch internationalen Angebote“, sagt Edda Rössler von der […]

War ganz schön voll zum Finale

Zum Hauptwochenende des Höchster Schlossfests brummte es im Brüningpark und am Mainufer, Höchster Kreisblatt, 15. Juli 2013 – Vier großartige Schlossfest-Tage liegen hinter den Höchstern und ihren Gästen. Heute um 22.30 Uhr setzt das Feuerwerk einen fulminanten Schlusspunkt. Bevor das Gerede über eine Konzertmuschel wieder losgeht: Ja, der ideale Ort für die Schlossfest-Konzerte ist der Brüningpark, wenn’s auch auf der Schlossterrasse früher auch schön war. Aber der Park mit seinen geschwungenen Hängen ist wie ein Amphitheater – mehrere Tausend Besucher feierten dort das Hauptwochenende des Höchster Schlossfests mit toller Musik und in ausgelassener Stimmung. Die Tanzfläche vor der Bühne war voll: Bei Ann Doka und ihrem Country-Pop am frühen Samstagabend tummelten […]

Unermüdlich für Leberecht im Einsatz

Höchster Kreisblatt, 19. Januar 2013 – Stilecht im Bembel übergaben der Wirt des Gasthauses „Zum Bären“ Frank Wellert, und seine Frau Evangelia das beim festlichen Turmblasen an Heiligabend mit dem Glühwein-Ausschank gesammelte Geld für Leberecht an Kreisblatt-Redakteur Holger Vonhof: Auf den Cent genau 1045,18 Euro sind dabei zusammengekommen (wir berichteten), die nun von der Leberecht-Stiftung unserer Zeitung für geistig und körperlich behinderte Kinder in der Region verwendet werden können. Dass das beim Glühwein-Ausschank an Heiligabend gesammelte Geld an Leberecht geht, ist eine schöne Tradition, in die sich die Schlossplatz-Wirte Wellert und Michael Voss („Alte Zollwachse“) teilen: Im Wechsel schenken sie seit Jahren zum Turmblasen an Heiligabend Glühwein und Kinderpunsch an die […]